Im Farbenrausch

Werke von Ludwig van Beethoven, Béla Bartók und Frank Martin

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Zwei Feuerköpfe

Werke von Ludwig van Beethoven und Carl Philipp Emanuel Bach

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Verklärte Nächte

Werke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Johannes Brahms und Arnold Schönberg

Beethoven-Haus

Alte »neue« Musik

Werke von Ludwig van Beethoven und Joseph Haydn

Kleine Beethovenhalle

Campus-Projekt 2019 – Südafrika

Werke von Ludwig van Beethoven, William Walton, Hendrik Hofmeyr, Michael Mosoeu Moerane und Tshepo Tsotetsi

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Serenaden, Tänze und Tieferes

Werke von Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch, Wolfgang Amadeus Mozart, Max Bruch und Peter Warlock

Stadthalle Troisdorf

Nocturne II

Werke von Robert Schumann, Claude Debussy, Giselher Klebe, Franz Strauss, Benny Goodman und Glenn Miller

La Redoute

Mondlandung und Pastorale

Werke von Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn und Georges Méliès

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Nocturne III

Werke von Maurice Ravel, Leoš Janáček, Hilda Paredes, Salvatore Sciarrino und John Dowland

Beethoven-Haus

Eine kleine Nachtmusik

Werke von Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart

Jungholzhalle Meckenheim

Nocturne IV

Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms, Clara Schumann und Theodor Kirchner

Beethoven-Haus

Nocturne V

Steigenberger Grandhotel Petersberg, Rotunde

Cellosonaten aus Wien

Werke von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Anton Webern

Collegium Leoninum

Trompete auf Weltreise

Werke von Claude Debussy, Vassily Brandt, George Enescu, Théo Charlier, George Antheil und George Gershwin

Burg Namedy

Der kranke Mond

Werke von Arnold Schönberg und Kurt Weill

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Schwierigkeitsgrad: hoch

Werke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Franz Liszt, Alban Berg und György Kurtág

Stadtmuseum Siegburg, Forum

Nachtbilder

Werke von Robert Schumann, Béla Bartók, Helmut Lachenmann, Heinz Holliger, Toshio Hosokawa und Bent Sørensen

Telekom Zentrale

Ludwig van und Enno Poppe

Werke von Ludwig van Beethoven und Enno Poppe

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Talentschmiede Kurköln

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Andreas Romberg, Paul Wineberger, Joseph Reicha, Anton Reicha und Vincenzo Righini

Kreuzkirche

»Ohne Sonne«

Werke von Johannes Brahms, Modest Mussorgsky und Benjamin Britten

Forum der Bundeskunsthalle

Die »Mondschein-Sonate«

Werke von Ludwig van Beethoven, György Ligeti, Pierre Boulez und Olivier Messiaen

World Conference Center Bonn, Saal »New York«

Legendärer Dirigent

Werke von Peter Tschaikowsky, Modest Mussorgsky und Sergei Prokofjew

World Conference Center Bonn, Saal »New York«
Im Farbenrausch
Fr 06 September
Große Symphonik zu Eröffnung: In seiner sechsten Symphonie gelingen Beethoven die schönsten Natur-Bilder und er dringt zu neuen Formen vor. Fünf Sätze hat die »Pastorale«, nicht die üblichen vier. Werke von Frank Martin und Béla Bartók zeigen... mehr
Im Farbenrausch
Zwei Feuerköpfe
Sa 07 September
Carl Philipp Emanuel Bach steht für den Übergang vom Barock zur Klassik, für einen empfindsamen neuen, »persönlichen« Stil voller Überraschungen und Kontraste. Was könnte ihn aber mit dem weit jüngeren Beethoven verbinden? Bachs frühe F-Dur-Sinfonie,... mehr
Zwei Feuerköpfe
Mondlandung und Pastorale
Sa 14 September
Seit der Erfindung des Fernrohrs gibt es die Sehnsucht nach einer Landung auf dem Mond. Es fehlt nicht an satirischen und utopischen Reisebeschreibungen. Der Stummfilm-Klassiker »Die Reise zum Mond« des französischen Filmpioniers Georges Méliès... mehr
Mondlandung und Pastorale
Nocturne V
So 15 September
Sie wird mit Auszeichnungen überschüttet: Dorothee Oberlinger hat der »Einfachheit« der Blockflöte ungeahnte neue Ausdrucksqualitäten erschlossen. Begleitet vom Barockensemble Sonatori de la Gioiosa Marca, bringt sie eine Auswahl aus ihrem aktuellen... mehr
Nocturne V
»Bilder­schlachten«
So 22 September
Die Kölner Choreographin Stephanie Thiersch überführt eine alte Spieltradition in die Gegenwart. »Tableaux Vivants«, das beliebte Gesellschaftsspiel zur Beethovenzeit, trifft auf zeitgenössischen Tanz und Live-Musik. Es entsteht ein ballet noir,... mehr
»Bilder­schlachten«
Beethoven – mit Zwischenspielen
Fr 27 September
Beethoven schrieb seine erste Messvertonung für Haydns langjährigen Arbeitgeber Fürst Nikolaus II. Esterházy. Obwohl er sich am Stil seines ehemaligen Lehrers orientierte, verfehlte er den Geschmack des Fürsten: Die Messe sei »unerträglich lächerlich... mehr
Beethoven – mit Zwischenspielen