5.9.-3.10. 2024

Kreuzung an St. Helena ©Ayse Tasci
Kreuzung an St. Helena © Ayse Tasci

Über den Veranstaltungsort

Bornheimer Str. 130
53119 Bonn
Routenplanung mit Google Maps

Seit dem Jahr 2004 begegnen einander im Dialograum Kreuzung an St. Helena, einem einzigartigen Kirchenraum in der Bonner Nordstadt, kulturelle, wissenschaftliche, philosophische und gesellschaftliche Fragestellungen und die christliche Tradition des Evangeliums. Der »leere Raum« – die Kirche ist bis auf den unverrückbaren Altar aus weißem Marmor im Zentrum freigeräumt – wird »gefüllt« mit liturgischen, künstlerischen, performatorischen und diskursiven Dialogformaten, die unterschiedlichsten Perspektiven Raum geben und vielfältige Ausdrucksformen realisieren. Der Dialograum ist heterotop, ein »Viel-Ort«, denn der einstmals eindeutige Kirchenort kommt in Berührung mit dem, was landläufig in Kirche und Liturgie »nichts zu suchen hatte«, weil es dort um »den Himmel« und nicht um »die Welt« ging. Jetzt lässt sich dieser Kirchenraum berühren, anrühren, infrage stellen, heimsuchen.

Barrierefreiheit

Dieser Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen gerne per E-mail an tickets@beethovenfest.de.