Die Märzwoche des Beethovenfestes ... 

... wurde am 10. März 2020 gut 24 Stunden vor Beginn des ersten Konzertes auf behördliche Anweisung als eines der ersten Festivals im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie abgesagt.

Das Beethovenfest Bonn hat umgehend eine Rückerstattung der Ticketpreise zugesagt und eine pauschale Freigabe zur Auszahlung der Ticketpreise gegenüber den Vorverkaufsstellen von BonnTicket.de/Der Ticketservice.de erteilt.

Selbstverständlich werden die Preise auch erstattet.

Mit Sorge beobachten wir, dass im Zuge weiterer Festival- und Konzertabsagen derartig viele Erstattungsanträge bei unserem Ticketdienstleister BonnTicket.de/Der Ticketservice.de eingegangen sind, dass sich dort die Bearbeitung der Anträge dramatisch verzögert.

Aus abrechnungstechnischen Gründen kann die Int. Beethovenfeste Bonn gGmbH als Veranstalterin der Konzerte nur dann in den Erstattungsprozess beschleunigend eingreifen, wenn die Tickets unmittelbar über die Geschäftsstelle des Beethovenfestes gekauft wurden. In den meisten Fällen wurden die Tickets jedoch über die im Vertriebsnetz von BonnTicket.de/Der Ticketservice.de angeschlossenen Vorverkaufsstellen gekauft. Deswegen entsteht derzeit eine lange Wartezeit bei der Ticketerstattung zur Märzwoche des Beethovenfestes Bonn 2020, für die wir uns bei Ihnen entschuldigen und für die wir aus o.g. Gründen um Ihr Verständnis werben und bitten. Ihre Anfragen werden so schnell wie möglich bearbeitet, und dennoch wird es noch einige weitere Wochen dauern, bis alle Anträge berücksichtig sind. 

Für weitere Fragen Anregungen und Kritik steht Ihnen das Beethovenfest Bonn unter der E-Mail-Adresse maerzwoche@beethovenfest.de jederzeit zur Verfügung.