Ein Festival in Beethovens Geburtsstadt

Das Beethovenfest Bonn stellt das Werk Ludwig van Beethovens ins Zentrum. Durch Aufführungen international renommierter Künstler und Ensembles gibt das Festival lokale, regionale, nationale und internationale Impulse zur Bewahrung von Beethovens Œuvre. Es stellt genreübergreifende und dramaturgische Bezüge zu Beethovens Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bis in unsere heutige Zeit her.

Ludwig van Beethoven gilt bis heute als einer größten Erneuerer der Musikgeschichte. Er wurde 1770 in Bonn geboren. 2020 feiert Bonn den 250. Geburtstag des Komponisten. In seiner Geburtsstadt Bonn hinterließ Ludwig van Beethoven bis heute sichtbare Spuren. Sein Geburtshaus und das jährliche Beethovenfest Bonn im September zeugen von 22 Lebensjahren, in denen Bonn Beethoven und Beethoven Bonn geprägt haben. Sein musikalisches Talent und seine menschheitliche Gesinnung haben ihre Wurzeln in der aufgeklärten Haltung am Hof des Kurfürsten Maximilian Franz, seine Liebe zur Natur entsteht im Rheintal und dem landschaftlich malerischen Bonner Umland. Beides kennzeichnet seine Musik bis in das Spätwerk der Wiener Jahre.

Das Beethovenfest Bonn zeichnet sich besonders aus durch:

Internationalität

Ludwig van Beethoven ist einer der meistgespielten Komponisten der Welt. Das Beethovenfest nimmt die Herausforderung an, national und international ein eigenes Profil zu schärfen.

Aktualität

Beethoven war ein Avantgardist und ein Visionär. Der Komponist und seine Musik stehen in Verbindung mit dem kulturellen und politischen Leben seiner Zeit und sind auch heute noch aktuell. Das Beethovenfest Bonn zeigt diese Bezüge auf.

Innovation

Beethoven war ein Revolutionär. Das Beethovenfest Bonn beschreitet neue Wege, vor allem durch das Realisieren experimenteller und spartenübergreifender Konzertformen, durch Vergabe von Kompositionsaufträgen, durch das Aufführen zeitgenössischer Werke und das Einladen vielversprechender Nachwuchskünstler.

Authentizität

Das Beethovenfest Bonn findet am Geburtsort des Komponisten statt. Vor allem während des Festivals wird diese Tatsache in der Stadt sichtbar und erlebbar.

 

Schirmherrschaft

Das Festival steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet.