Verehrtes Publikum, liebe Beethoven-Liebhaber,

das Beethovenfest Bonn ist seit vielen Jahren eines der Höhepunkte im Kulturkalender der Stadt Bonn. Im Jubiläumsjahr 2020 war geplant, die herausragende Rolle des Beethovenfestes durch zwei Festspiel-Saisons im März und im September zu stärken. Wir alle erleben jedoch seit Wochen, wie sehr die Corona-Pandemie unsere seit Jahren sorgfältig vorbereiteten Planungen zunichtemacht.

»Seid trotzdem umschlungen« und »Verschoben, leider verschoben« sind die traurigen Motto-Varianten unserer Programme, die wir für Sie in diesem Jahr geplant hatten. Ein Hoffnungsschimmer wächst aus den Lockerungen der jüngsten Tage und Wochen, also haben wir die Zeit genutzt, um für Sie mit Orchestern, Chören, Künstler*innen, Agenturen, Spielstätten, Sponsoren, Förderern, Reiseunternehmen, Hotelbetrieben und vielen mehr die vollständige Verlegung eines ganzen Festivaljahrgangs zu organisieren. Es ist uns gelungen! Und so erweist sich unser ursprüngliches Festivalmotto »Auferstehn, ja auferstehn« nicht nur als krisenfest, sondern sogar als prophetisch: vom 20. August bis zum 10. September 2021 wird das Beethovenfest Bonn auferstehen.

Nicht alles konnten wir hinüberretten, und an einigen Neuerungen tüfteln wir noch. Aber für den Moment können wir Ihnen in dieser Übersicht mitteilen, worauf Sie sich wieder freuen dürfen und wie Sie Karten zurück geben, tauschen oder neu erwerben können.

Im September 2020 werden wir dann das ganze neue Programm 2021 ankündigen können. 

Ihre 
Nike Wagner