Ulrich Wolff

Ulrich Wolff, geboren in Wuppertal, begann seine musikalische Laufbahn an der Geige. Später wechselte er zum Kontrabass, weil er in seiner Heimatstadt in einem Kammerensemble mitwirkte, bei dem gelegentlich auch dieses Instrument benötigt wurde. Sein Kontrabassstudium absolvierte er dann bei Rainer Zepperitz an der Hochschule der Künste in Berlin.

Ab 1976 war er Mitglied des von Leonard Bernstein geleiteten Weltjugendorchesters in Seoul und Tokio. Im folgenden Jahr fing er bei den Berliner Philharmonikern unter Herbert von Karajan an – als damals jüngstes Mitglied. Von 1981 bis 1985 unterbrach er seinen Dienst, um als Erster Solokontrabassist unter Sergiu Celibidache im Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR zu spielen. In den 1990er-Jahren war er Mitglied im Bayreuther Festspielorchester und wirkte bei zahlreichen Konzertreisen und CD-Produktionen des Consortium Classicum mit.

Mit dem Ensemble Berlin, das er 1999 zusammen mit philharmonischen Kollegen mitbegründete, präsentiert er selten gespielte Kammermusik der Klassik und Romantik. Außerdem trat er kammermusikalisch mit Isaac Stern, Krystian Zimmermann, dem Auryn Quartett, dem Rodin Quartett und dem Philharmonia Quartett Berlin, Anne Sofie von Otter, Christoph Prégardien und Magdalena Kočená auf.

Seine besondere Liebe gilt auch der Alten Musik. Ulrich Wolff, der Mitglied des inzwischen aufgelösten Ensembles von Reinhard Goebels Musica Antiqua Köln war, wirkt seit 2008 als Gambist und Violonist in dem von ihm mitbegründeten Ensemble Concerto Melante sowie bei den Berliner Barock Solisten und dem Freiburger Barockorchester mit.

Europaweit sowie in Japan, China, Singapur, Brasilien und den USA gab er Meisterkurse für Kontrabass, Violone und Viola da Gamba. Seit 2005 unterrichtet er an den von Claudio Abbado initiierten Gustav Mahler Akademien in Potenza und Bozen in Italien und seit 2018 am Hyogo Performing Arts Center, Japan.

Ulrich Wolff beim Beethovenfest

43

September

7

Di

20:00

Auryn Quartett & Friends – I

(ursprünglich Konzert Nr. 11)

  • Auryn Quartett
  • Julian Bliss Klarinette
  • Zora Slokar Horn
  • Swantje Vesper Horn
  • Richard Galler Fagott
  • Ulrich Wolff Kontrabass
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Nielsen und Ludwig van Beethoven
Stadttheater Rheinbach

47

September

8

Mi

20:00

Auryn Quartett & Friends – II

(ursprünglich Konzert Nr. 12)

  • Auryn Quartett
  • Clara Andrada de la Calle Flöte
  • Juliana Koch Oboe
  • Julian Bliss Klarinette
  • Merve Kazokoğlu Klarinette
  • Zora Slokar Horn
  • Swantje Vesper Horn
  • Richard Galler Fagott
  • Ulrich Wolff Kontrabass
Werke von Ludwig van Beethoven, Sergei Prokofjew und Johannes Brahms
Stadtmuseum Siegburg, Aula