MOUVOIR Kompanie

Im Jahr 2000 gründete die deutsche Choreographin, Regisseurin und Medienkünstlerin Stephanie Thiersch die Kompanie MOUVOIR mit Standort in Köln. Seither entwickelte sie über 50 Bühnenstücke, Filme und Installationen, die national und international in maßgebenden Festivals und Theaterhäusern gastieren und mehrfach ausgezeichnet wurden.

Authentisch wie experimentell verhandeln die vielschichtigen Inszenierungen von MOUVOIR die wesentlichen Bereiche des modernen Lebens. Als kompromisslose Beobachterin seziert Stephanie Thiersch mit MOUVOIR ihre Umwelt: Popkultur, Philosophie und Bildende Kunst sind ihre Werkzeuge. Thierschs Interesse an körperlichen und seelischen Zuständen, die nicht eindeutig fassbar sind, die Schieflagen des Menschen, färben ihren Stil.

Seit 2018 erhält die Kompanie die Exzellenz-Förderung des Landes NRW sowie die TANZPAKT Förderung und lädt in diskursiven Salons und partizipativen Labs zu Begegnungen ein.

MOUVOIR Kompanie beim Beethovenfest

34

September

22

So

19:30

»Bilderschlachten«

  • Asasello Quartett
  • Orchester Les Siècles
  • Benjamin Shwartz Dirigent
  • MOUVOIR Kompanie
  • Stephanie Thiersch Choreographie, Regie
  • Brigitta Muntendorf Musikregie, Komposition