Julia Dueñas

In Spanien geboren, besuchte die junge Geigerin die Klasse für hochbegabte Kinder der Hochschule Carl Maria von Weber bei Olena Danyliuk in Dresden. Aus musikalischen Gründen übersiedelte Julia mit ihrer Familie nach Wien. Dort besucht sie das Musikgymnasium Wien und wird zurzeit von Tatjana Sotriffer unterrichtet.

Obwohl erst 13 Jahre alt, hat das Ausnahmetalent bereits bei zahlreichen internationalen Wettbewerben Preise gewonnen wie: 1. Preis beim „Goldene Note“-Wettbewerb, Preisträgerin bei der „Vienna International Competition“ in Wien, 1. Preis bei „Jugend Musiziert“, 2. Preis bei der  „International Violin Competition Josef Micka“ in Prag, Preisträgerin bei der “International Young Musician Competition” in Treviso, 1. Preis beim „Prima La Musica“-Wettbewerb (plus Sonderpreis) oder 1. Preis in Kammermusik in Treviso.

Mit ihrer außergewöhnlichen Begabung und hinreißenden Spielfreude begeistert Julia Dueñas die teils gleichaltrigen Mitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie ebenso wie ihr Publikum.

Julia Dueñas beim Beethovenfest

15

September

14

Sa

20:00

Eine kleine Nachtmusik

  • Julia Dueñas Violine
  • Deutsche Streicher­philharmonie
  • Wolfgang Hentrich Dirigent
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Dmitri Schostakowitsch

Tickets ab 25.-

Jungholzhalle Meckenheim