Brandon Phillips

Brandon Phillips studierte Fagott und Bratsche an der Universität Kapstadt, wo er 2005 erfolgreich seinen Abschluss machte. Neben seinen Instrumentaldozenten wirkte auch der südafrikanische Dirigent Arjan Tien als Mentor maßgeblich auf seine weitere Dirigenten-Karriere ein.

Als Gewinner des Len van Zyl Dirigenten-Wettbewerbs des Cape Town Philharmonic Orchestra 2010 in Kapstadt durfte Phillips drei Monate an der Northwestern University in Chicago studieren. Dort arbeitete er u. a. mit Victor Yampolsky zusammen und bekam die Möglichkeit, einen Monat lang das Philadelphia Orchestra zu dirigieren. Nach einem Meisterkurs bei seinem Lehrer Arjan Tien am Fonty Konservatorium Tilburg 2014 reiste Brandon Phillips als dessen Assistent für ein Konzert mit dem WDR Rundfunkorchester nach Köln. Ein Jahr später wurde er als erster schwarzer Musiker zum Kapellmeister an das Philharmonieorchester Kapstadt berufen.

Brandon Phillips arbeitet mit vielen südafrikanischen Orchestern und Chören wie etwa dem MIAGI Jugendorchester zusammen, das er auf einer Tour in Europa dirigierte, außerdem mit dem Johannesburg Festival Orchestra, der Bloemfontein University Symphony und dem Cape Town Philharmonic Orchestra. Darüber hinaus dirigierte er beim Stellenbosch International Chamber Music Festival.

Brandon Phillips wird regelmäßig in die Jury verschiedener Wettbewerbe berufen, so im Rahmen der Artscape National Youth Music Competiton und beim Schock Foundation-Wettbewerb für Gesang. Er selbst erhielt 2012 den »«Jugendpreis für herausragende Leistungen«, der von der Regierung des Westkaps verliehen wird.

 

Brandon Phillips beim Beethovenfest

10

September

12

Do

20:00

Campus-Projekt 2019 – Südafrika

  • Sjaella (Deutschland)
  • Just 6 (Südafrika)
  • Nicola Heinecker Sopran
  • Abongile Fumba Mezzosopran
  • Bundes­jugend­orchester
  • Brandon Phillips Dirigent
Werke von William Walton, Hendrik Hofmeyr, Ludwig van Beethoven, Michael Mosoeu Moerane und Tshepo Tsotetsi

Tickets ab 18.-

World Conference Center Bonn, Saal »New York«