Audi Jugendchorakademie

Die Audi Jugendchorakademie wurde im Jahr 2007 durch die AUDI AG gegründet, um Nachwuchssängern zwischen 16 und 27 Jahren eine Möglichkeit des Chorsingens auf hohem künstlerischen Niveau zu bieten und die aktive Teilnahme an den Audi Sommerkonzerten zu ermöglichen. Die Teilnehmer erhalten in den Probenphasen intensiven Einzelunterricht und Stimmbildung und werden unter professioneller Anleitung auf die jeweiligen Konzerte vorbereitet. Aktuell kommen die Mitglieder des Chores aus dem ganzen Bundesgebiet, aus Österreich und aus Südtirol. Seit Ende Dezember 2016 ist der gemeinnützige Verein Jugendchorakademie e. V. der Träger des Projekts Audi Jugendchorakademie.

Im Juli 2008 feierte der Chor mit Joseph Haydns »Die Schöpfung« sein Debüt und tritt seitdem jährlich im Rahmen des Musikfestivals in Ingolstadt auf. Unter der künstlerischen Leitung von Martin Steidler, Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik und Theater München, hat sich die Audi Jugendchorakademie rasch einen Namen im Bereich der Jugendchöre erworben.

Eine enge künstlerische Zusammenarbeit verbindet den Chor seit 2010 mit Kent Nagano. Erst Anfang Oktober 2018 wirkte der Chor unter seiner Leitung bei der vierten Symphonie von Charles Ives in der Elbphilharmonie Hamburg mit.

Auch mit der Akademie für Alte Musik Berlin arbeitet der Chor seit langem zusammen. 2018 fanden gemeinsame Aufführungen von Bachs »Johannespassion« bei den Audi Sommerkonzerten sowie von Haydns »Die Schöpfung« beim Jubiläumsfestival anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Chores in Niederalteich statt.

Im Frühjahr 2019 stehen zwei Projekte mit neuen Kooperationspartnern auf dem Programm. Im März 2019 gastiert der Chor bei den Duisburger Philharmonikern und singt das Mozart-Requiem unter der Leitung von Christoph Prégardien. Im April reist das Ensemble nach Helsinki und führt gemeinsam mit dem Helsinki Baroque Orchestra die »Matthäuspassion« von Bach auf.

Der Chor hat mehrere CDs veröffentlicht und wurde mit dem »Goldenen Diplom« beim International Festival of Advent and Christmas Music in Prag ausgezeichnet. Darüber hinaus ist die Audi Jugendchorakademie Preisträger im Wettbewerb »365 Orte im Land der Ideen« 2011.

 

Audi Jugendchorakademie beim Beethovenfest

201

September

8

So

18:00

»Oratorium für heitere Menschen«

  • Sarah Wegener Sopran
  • Katja Stuber Sopran
  • Valentina Stadler Mezzosopran
  • Werner Güra Tenor
  • Krešimir Stražanac Bassbariton
  • Audi Jugendchorakademie
  • Sascha Emanuel Kramer Tenor
  • Le Cercle de l‘Harmonie
  • Jérémie Rhorer Dirigent
  • Martin Steidler Einstudierung
Werke von Robert Schumann

Tickets ab 32.-

World Conference Center Bonn, Saal »New York«