Anna Lucia Richter

Anna Lucia Richter entstammt einer großen Musikerfamilie. Als langjähriges Mitglied des Mädchenchores am Kölner Dom erhielt sie seit ihrem neunten Lebensjahr Gesangsunterricht bei ihrer Mutter Regina Dohmen. Im Anschluss daran wurde sie von Kurt Widmer in Basel ausgebildet und schloss ihr Gesangstudium mit Auszeichnung bei Klesie Kelly-Moog an der Musikhochschule Köln ab. Weitere Anregungen erhielt sie von Margreet Honig, Edda Moser, Christoph Prégardien und Edith Wiens. Die Künstlerin gewann bereits zahlreiche internationale Preise, darunter der prestigereiche Borletti-Buitoni Trust Award.

Mit dieser Saison beginnt für Anna Lucia Richter eine dreijährige Residenz als »Junge Wilde« am Konzerthaus Dortmund: Den Auftakt gab sie im Januar 2019 mit einem Schubert-Liederabend an der Seite von Gerold Huber. Mit dem Freiburger Barockorchester ist sie im Frühjahr in Stuttgart, Berlin und Freiburg mit Barock-Arien auf »Italienischer Reise«. Konzerte mit Giardino Armonico, dem Chor des Bayerischen Rundfunks und Giovanni Antonini (Haydns »Schöpfung«) führen sie im Mai nach München, Augsburg und Wien.

Als Konzertsängerin ist Anna Lucia Richter gern gesehener Gast beim Lucerne Festival, wo sie sowohl mit dem Lucerne Festival Orchestra und Riccardo Chailly als auch mit dem Chamber Orchestra of Europe und Bernard Haitink neben Christian Gerhaher in Mahlers »Wunderhorn-Liedern« begeisterte. Weitere Konzerthöhepunkte der letzten Zeit waren Auftritte mit dem Orchestre de Paris sowie der NDR Elbphilharmonie jeweils unter Thomas Hengelbrock, dem Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecila und Daniel Harding, dem London Symphony Orchestra und Bernard Haitink, dem hr-Sinfonieorchester und Paavo Järvi, dem Budapest Festival Orchestra und Iván Fischer oder Arcangelo unter Jonathan Cohen.

Ihr Opernrepertoire umfasst Partien wie Ilia (»Idomeneo«), Zerlina (»Don Giovanni«) sowie die Rollen Eurydice/La Musica in Monteverdis »Orfeo«, der viel beachteten Produktion von Sasha Waltz.

Ein besonderes Anliegen ist für Anna Lucia Richter der Liedgesang. Sie ist mit einem umfangreichen Repertoire in allen großen Liedzentren zu Gast, so bei der Schubertiade Schwarzenberg, dem Rheingau Musik Festival, beim Heidelberger Frühling oder der Wigmore Hall London.

Anna Lucia Richter beim Beethovenfest

2019

17

September

15

So

16:00

Nocturne IV

  • Anna Lucia Richter Sopran
  • Schumann Quartett
  • Birte Leest Sprecherin
  • Erik Schumann Violine
  • Ken Schumann Violine
  • Liisa Randalu Viola
  • Mark Schumann Violoncello
  • Kerstin Schüssler-Bach Konzeption
Werke von Clara Schumann, Johannes Brahms, Theodor Kirchner und Robert Schumann
Beethoven-Haus