Alan Gilbert

Im September 2019 wird Alan Gilbert seinen neuen Posten als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters antreten, dem er bereits von 2004 bis 2015 als Erster Gastdirigent verbunden war. Aber auch in der aktuellen Saison wird er hier zwei herausragende Projekte leiten: Im Oktober/November 2018 dirigiert er das NDR Elbphilharmonie Orchester auf einer großen Asien-Tournee, im Mai 2019 setzt er mit drei aufwändigen szenischen Aufführungen von György Ligetis »Le Grand Macabre« einen starken Akzent beim 4. Internationalen Musikfest Hamburg.

 

2017 endete Gilberts achtjährige Amtszeit als Music Director des New York Philharmonic Orchestra, während der es dem gebürtigen New Yorker gelang, den Ruf des Orchesters auszubauen und dessen führende Bedeutung in der kulturellen Landschaft der USA zu unterstreichen. Gilbert ist außerdem Ehrendirigent des Royal Stockholm Philharmonic Orchestra, dessen Chef er acht Jahre lang war, Erster Gastdirigent des Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra und Gründer der Organisation »Musicians for Unity«, die mit Unterstützung und Führung der Vereinten Nationen Musiker aus aller Welt mit dem Ziel der Förderung von Frieden, Entwicklung und Menschenrechten vereint.

 

Als international gefragter Gastdirigent kehrt Gilbert regelmäßig zu Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Royal Concertgebouw Orchestra, Cleveland, Boston Symphony und Philadelphia Orchestra, der Staatskapelle Dresden oder dem Orchestre Philharmonique de Radio France zurück. Er hat Opernproduktionen an der Mailänder Scala, der Metropolitan Opera New York, Los Angeles Opera, Königlichen Oper Stockholm, am Opernhaus Zürich und an der Santa Fe Opera geleitet, wo er 2003 erster Music Director wurde. Der mit zahlreichen renommierten Preisen und Ehrungen ausgezeichnete Dirigent war darüber hinaus Leiter des Bereichs für Dirigier- und Orchesterstudien an der New Yorker Juilliard School.

 

Höhepunkte der aktuellen Saison 2018/2019 umfassen eine Italien- und Österreich-Tournee mit der Staatskapelle Dresden, Aufführungen von Arnold Schönbergs »Moses und Aron« an der Semperoper Dresden, Konzerte unter anderem mit dem Cleveland Orchestra, dem Gewandhausorchester Leipzig, den Berliner Philharmonikern, dem Tonhalle-Orchester Zürich und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Debüt beim Israel Philharmonic Orchestra sowie Korngolds »Die tote Stadt« an der Mailänder Scala.

 

 

 

Alan Gilbert beim Beethovenfest

204

September

24

Di

20:00

Ludwig van und Enno Poppe

  • Carolin Widmann Violine
  • NDR Elbphilharmonie Orchester
  • Alan Gilbert Dirigent
Werke von Enno Poppe und Ludwig van Beethoven

Tickets ab 25.-

World Conference Center Bonn, Saal »New York«