Dokumentationen und Mitschnitte der Deutschen Welle

Die Deutsche Welle ist seit Beginn des Campus-Projektes an seiner Entwicklung beteiligt. Neben der gemeinsamen Auswahl des Partnerlandes, obliegt dem Auslandssender der Bundesrepublik die Aufgabe, den Projektverlauf filmisch zu begleiten. Jedes Jahr entsteht eine ca. 30 minütige Dokumentation, die im Programm der Deutschen Welle weltweit ausgestrahlt wird. Das Bonner Konzert wird überdies mitgeschnitten und im Radioprogramm sowie auf den Internetseiten des Senders angeboten. Eine Auswahl aus den vergangenen Campus-Jahren findet sich in unten stehender Linksammlung.

       

SÜDAFRIKA (2019)

Die Gesangsensembles "Sjaella" und "Just 6" gemeinsam mit dem Bundesjugendorchester | Konzertsaal Universität der Künste Berlin © Jan Röhl

► Dokumentation (Video | 26')

Konzertmitschnitt (Audio | 1h 28')

    

INDIEN (2018)

Das "SPLASH"-Percussionensemble NRW und Taal Yogi Ashram & Nãd-Roop Percussion Ensemble | World Conference Center Bonn © Barbara Frommann

Dokumentation (Video | 26')

Konzertmitschnitt (Audio | 1h 29')

    

UKRAINE (2017)

Dirigentin Oksana Lyniv mit dem Komponisten Bohdan Sehin und dem und das LandesJugendAkkordeonorchester NRW | World Conference Center Bonn © Barbara Frommann

Dokumentation (Video | 12')

Weiterführende Berichterstattung (Online Artikel)

"Youth Symphony Orchestra of Ukraine"

   

MEXIKO (2016)

Dirigentin Alondra de la Parra mit den Musiker*innen des Bundesjugendorchesters und des Orquesta Escuela Carlos Chávez | Palacio de Bellas Artes Mexico City © Thomas Scheider

Konzertmitschnitt (Audio | 1h 37')

weiterführende Berichterstattung (Online-Artikel)

   

CHINA (2015)

Komponistin Zulan (links) mit ihrer Band Mongolism und dem Bundesjugendorchester | Beethovenhalle Bonn © Barbara Frommann

Dokumentation (Video | 2')