Sehenswürdigkeiten
in Bonn & Umgebung

Bonn und die Region sind ideale Ziele für den kulturinteressierten, natur- und genussorientierten Reisenden! Wir haben hier für Sie einige Anregungen zusammengestellt, wie Sie einen Besuch in der Beethovenstadt gestalten können. Einige Hotels in Bonn bieten zum Festival spezielle Beethoven-Arrangements an. Umfassenden Service bei Fragen zu Unterkunft und touristischem Angebot bietet Ihnen die Tourismus & Congress GmbH Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler, mit der uns eine enge Kooperation verbindet. Wer sich sofort auf Hotelsuche begeben möchte, kann das an dieser Stelle tun.

Hier finden Sie aber schon einmal einige »Reisebausteine« rund um eine Fahrt zum Beethovenfest:

Beethoven-Haus Fassade © Michael Sondermann

Beethoven erleben

Das Geburtshaus Beethovens birgt die größte Beethovensammlung der Welt, von den über 1.000 Originalhandschriften über die Bratsche des Komponisten bis hin zu seinen Hörrohren. Im »Digitalen Beethoven-Haus« können sich die Museumsbesucher auf eine interaktive Entdeckungsreise durch den Nachlass Beethovens begeben und in ein audiovisuelles Kunsterlebnis eintauchen. Verbinden Sie einen Besuch dieser ebenso historischen wie zeitgemäßen Stätte mit einer Stadtführung auf Beethovens Spuren. Stationen sind u. a. das Gasthaus, in dem der junge Beethoven einkehrte, die Kirche, in welcher Beethoven auf der Orgel spielte, oder die klassizistische »Redoute«, in der Beethoven vor Haydn musizierte. Individualisten können sich auch selbständig auf den Weg machen: Der »iTour Guide« sorgt mit interessanten Informationen und Geschichten für einen ganz besonderen Bonn-Besuch, untermalt von schöner Musik und illustriert mit alten und neuen Bildern der Stadt. Er wird gegen eine geringe Gebühr in der Bonn Information verliehen.

Stadtführungen:
Bonn Information,
+49-(0)228-775000,
bonninformation@bonn.de

Beethoven-Haus Führung:
museum@beethoven-haus-bonn.de,
+49-(0)228-98175-25 (Anrufbeantworter)

Weitere Information:
www.beethoven-haus-bonn.de, www.bonn.de

Bundeskunsthalle Dachgarten © Tourismus & Congress GmbH

Museumsstadt Bonn

2,5 Millionen Menschen besuchen jährlich die Bonner Museumsmeile, die damit zu den meistbesuchten Attraktionen in Deutschland gehört: Hier befinden sich die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, das auch architektonisch herausragende Kunstmuseum, das Haus der Geschichte und andere bedeutende Orte wie das August-Macke-Haus oder das Ernst-Moritz-Arndt-Haus. Gleichzeitig sind einige der Museen Spielstätte des Beethovenfestes oder präsentieren Ausstellungen in Kooperation mit dem Festival.

Bundeskunsthalle Gruppenführungen:
+49-(0)180-1000166,
fuehrung@kah-bonn.de

Kontakt Reiseveranstalter:
Axel Thiele,
+49-(0)228-9171201,
info@kah-bonn.de

Haus der Geschichte Besucherdienst:

+49-(0)228-9165-400

Weitere Information:
www.bundeskunsthalle.de, www.hdg.de

Drachenfels mit Rheinschiff © Michael Sondermann

Der romantische Rhein

Bonn, das Siebengebirge und das Ahrtal bieten zahlreiche Naturerlebnisse: Unternehmen Sie eine romantische Schifffahrt von Bonn nach Königswinter und fahren Sie mit der ältesten Zahnradbahn Deutschlands auf den Drachenfels. Wanderer finden auf dem neuen »Rheinsteig« reizvolle Wege mit Aussicht auf den Rhein oder erkunden auf dem Rotweinwanderweg das Ahrtal. Fahrradfahrer werden auf verschiedenen Rundrouten wie dem »Erlebnisweg Rheinschiene« oder der »Wasserburgenroute« von Bonn aus in die bezaubernde Umgebung geführt.

Wasserwerk © Frank Fremery

Das politische Bonn

In Bonn wird Zeitgeschichte erlebbar, vom Beginn der Bonner Republik bis zum Umzug des Bundestags nach Berlin und der Entfaltung Bonns als Zentrum für internationale Zusammenarbeit. Das Adenauerhaus, der Plenarsaal und das Wasserwerk sowie das Grandhotel Petersberg sind Zeugen der Vergangenheit Bonns als Bundeshauptstadt und im »Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland« wird der Alltag der Jahre seit Kriegsende lebendig und erfahrbar. Wandeln Sie auf »dem Weg der Demokratie« auf den Spuren der Geschichte des politischen Bonns.
Heute, nach dem Umzug des Bundestags nach Berlin, ist Bonn Sitz zahlreicher Bundes- und UN-Behörden sowie großer Arbeitgeber.

Führungen Palais Schaumburg/Haus der Geschichte:
Helena von Wersebe,
+49-(0)228-9165212,
wersebe@hdg.de

Stadtführungen:
Bonninformation, 
+49-(0)228-775000,
bonninformation@bonn.de

Weitere Information:
www.hdg.de, www.bonn.de

Kölner Dom © Jürgen Christ

Vier mal UNESCO - Welterbe

Zum UNESCO-Welterbe gehören vier Destinationen, die alle von Bonn aus mit dem Auto binnen einer Stunde zu erreichen sind: Der Kölner Dom, der Kaiserdom zu Aachen mit der Pfalzkapelle von Karl dem Großen, Brühl mit den Rokoko-Schlössern Augustusburg und Falkenlust inmitten herrlicher Gartenanlagen sowie das Obere Mittelrheintal mit seinen Burgen und Schlössern. Diese Sehenswürdigkeiten sind ein Highlight für jede Kulturreise.

Reiserouten Geschäftsstelle UNESCO-Welterbe:
+49-(0)3946-811253,
info@unesco-welterbe.de

Weitere Information:
www.unesco-welterbe.de

Orgel Madison Overture Hall USA © Bob Rashid

Die weltbekannte Orgelbauwerkstatt

Instrumente von Orgelbau Klais in Bonn erklingen in Kathedralen und Konzertsälen von Köln bis Kyoto. Das 1882 gegründete Familienunternehmen in der Beethovenstadt gehört zu den weltweit renommiertesten Orgelbauwerkstätten. Bei einer Führung durch den Betrieb sehen Sie, wo und wie diese mächtigen Instrumente entstehen: Riechen Sie das Holz und fühlen Sie das Metall.

Gruppenführungen freitags und samstags zu max. 25 Personen.

Anmeldung:
+49-(0)228 98240-0,
mail@klais.de

Weitere
Information:
www.klais.de