Save the world
Zukunftsforscher und Künstler im Dialog

Ist die Welt noch zu retten? Oder sind die »letzten Tage der Menschheit« (Karl Kraus) schon angebrochen? Wir wohnen in einem globalen Dorf und die Zeitbomben ticken. Aber wer arbeitet an Lösungen für die dringlichsten Probleme – Hunger, Klimawandel, militärische Konflikte? Die Wissenschaft? Die Politik? Die Kunst? 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges wollen das Theater Bonn und das Beethovenfest Bonn dieser Frage in einem »theatralen Kongress« nachgehen. Denn wo, wenn nicht in Bonn sitzen sie, die »Weltrettungs-Experten« der Regierungs- und NichtregierungsOrganisationen. Gemeinsam mit Künstlern verschiedener Sparten gestalten internationale Forscher ein sinnlich erfahrbares Ereignis aus Kunst, Musik und Wissenschaft.

Fr. 3.10
14 bis 15 Uhr Halle Beuel
Eröffnung/Opening

Sa. 4.10.
14 bis 16 Uhr Werkstätten
Utopische Expedition
17 bis 19 Uhr Werkstätten
Utopische Expedition
20 Uhr Alter Malersaal
Cry Me a River by Anna Mendelssohn
22 Uhr
Konzert und Party

So. 5.10.
14 bis 16 Uhr Werkstätten
Utopische Expedition
17 bis 19 Uhr Werkstätten
Utopische Expedition
20 Uhr Alter Malersaal
Science Slam

Samstag und Sonntag Rahmenprogramm ab 14 Uhr:
Der Eintritt ist frei.

WELTRETTUNGSBÖRSE mit Ärzte ohne Grenzen, Aktion Deutschland Hilft, Malteser, Vokü, Foodsharing Bonn, Rettungswagen und Feuerwehrauto zum Anfassen u.v.m.

PIXELHELPER Der Aktivist und Lichtkünstler Oliver Bienkowski stellt einen Zugang zu seiner Pixlehelper-Technologie her. Die Besucher werden online zu Helfern in Katastrophengebieten und können Hilfsgüter verteilen.

SUPERCHRISTINA zeigt, wie man in 20 Minuten zum Superhelden wird und die Welt rettet.

YOUNG PLANET Mitmach-Forum für Menschen ab 10 Jahren mit PuppetEmpire u.a.

WORLD NEWS Satirische Nachrichtensendung von & mit half past selber schuld

A Meeting of Minds Ein Experten-Dating unter vier Augen.

Die letzten Tage der Menschheit 24 Stunden- Lesung mit Alice Buddeberg & Bernhard Dechant

PARADIES DER ZUKUNFT KünstlerInnen wagen gemeinsam mit den Besuchern einen Blick in das zukünftige Paradies.

BLÜMCHENKNICKER Ein musikalischer Act der beliebten Bonner local heros.



Fr 3.10. - So 5.10.

Halle Beuel

»Ein theatraler Kongress mit Experten, Künstlern und Wissenschaftlern«
Nicola Bramkamp Künstlerische Leitung

Karten über das Theater Bonn und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Ein Projekt des Theater Bonn in Zusammenarbeit mit dem Beethovenfest Bonn.

 In Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt, dem DIE – Deutsches Zentrum für Entwicklungspolitik, LUUPS, Pixelhelper e. V., der UNCCD – Sekretariat der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Desertifikation, der UNFCCC – Klimasekretariat der Vereinten Nationen, der UNU-VIE – Universität der Vereinten Nationen, der UNU-EHS –  Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit, den UNV – Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen, der Welthungerhilfe, den UNV – Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen, dem ZEF – Zentrum für Entwicklungsforschung, Universität Bonn, und dem Forum Internationale Wissenschaften, Universität Bonn.

 Gefördert durch die Bundeszentrale für Politische Bildung. Mit Unterstützung der Stadt Bonn.