Cycles, Loops and Canons
 

33

So 25.9.2016, 18 Uhr, 2016-9-25T18:00 Stadtmuseum Siegburg

Cycles, Loops and Canons

Pekka Kuusisto (Violine)

Musiker des Mahler Chamber Orchestra

Steve Reich:
»Violin Phase« für vier Violinen

Johann Sebastian Bach:
Aria mit 30 Veränderungen für Klavier (Klavierübung Teil IV) BWV 988 (»Goldberg-Variationen«), Transkription für Streichtrio von Dimitry Sitkovetsky // Erste Hälfte des Werks

Pekka Kuusisto:
Looping und Improvisation

Johann Sebastian Bach:
Aria mit 30 Veränderungen für Klavier (Klavierübung Teil IV) BWV 988 (»Goldberg-Variationen«), Transkription für Streichtrio von Dimitry Sitkovetsky // Zweite Hälfte des Werks

Das Mahler Chamber Orchestra, 1997 gegründet von Claudio Abbado und international besetzt, ist bekannt für seine Experimentierfreude – besonders im Bereich der Kammermusik. Dort ist man flexibler, ungewöhnliche Programme und Spielorte lassen sich leichter realisieren. Diesmal haben sich Musiker des MCO mit dem jungen finnischen Geiger Pekka Kuusisto zusammengetan, einem der wandlungsfähigsten Musiker der gegenwärtigen Musikszene: Ob »klassische« Werke oder Jazz, finnischer Folk oder Minimal Music – Pekka Kuusisto kennt keine Grenzen. Nach den kanonischen Variationen von Johann Sebastian Bach oder den repetitiven Strukturen von Steve Reich kommt der junge Musiker dann zu sich selber: Seine Improvisationen mit elektronischen Loops sind experimental music, akustische Entdeckungen.

Veranstaltungshinweise:

Gefördert durch die Kreissparkasse Köln.

Pekka Kuusisto © Kaapo Kamu

Pekka Kuusisto © Kaapo Kamu

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.