Lieder – mit und ohne Worte
 

17

So 17.9.2017, 14 Uhr, 2017-9-17T14:00 Beethoven-Haus Bonn

Lieder – mit und ohne Worte

Katharina Konradi (Sopran)
Siegfried Mauser (Klavier, Moderation)
Wolfgang Holzmair (Bariton)

Programm:

14 Uhr Diskussionsrunde mit Musik:

»Beethovens Klavierlieder – Beiträge zu einer Gattung zwischen den Zeiten«

Katharina Konradi, Sopran (1. Preis Deutscher Musikwettbewerb 2016) Siegfried Mauser, Klavier, Moderation
Ludwig van Beethoven: »An die Hoffnung« op. 32 und op. 94, Clärchen-Lieder aus »Egmont« op. 84 u. a.

Diskussion: Helga Lühning (Bonn) | Thomas Seedorf (Karlsruhe) | Wolfgang Holzmair (Salzburg)
Siegfried Mauser (Salzburg)

17 Uhr Konzert »Musikalische Lyrik – Lieder und Charakterstücke«:

Wolfgang Holzmair, Bariton

Siegfried Mauser, Klavier, Moderation

Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann, Johannes Brahms, Arnold Schönberg, Wolfgang Rihm und Jörg Widmann

  • 32 inkl. Gebühren
Tickets bestellen Allgemeine Ticketinformationen

Ein Tag, eine Gattung – angereichert mit Diskussionen und viel Musik. Das Publikum liebt solche Konzentration und Intensität. Diesmal steht die Gattung »Lied« im Zentrum. Volkslieder, Kunstlieder (mit und ohne Worte), Charakterstücke – alles ist möglich. Ein bisschen gilt es ja auch, Beethovens »Lied« vor seinen wirkmächtigen Nachfolgern Schubert und Schumann zu »retten «. Die Moderation liegt in den kundigen Händen von Siegfried Mauser, der auch als Liedbegleiter des österreichischen Baritons Wolfgang Holzmair auftritt.

Veranstaltungshinweise:

Beide Veranstaltungen können nur gemeinsam gebucht werden.

Konzertmitschnitt durch den Deutschlandfunk

Siegfried Mauser © Thorsten Mischke

Siegfried Mauser © Thorsten Mischke

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.