Der große Mann
 

205

Sa 1.10.2016, 20 Uhr, 2016-10-1T20:00 Beethovenhalle

Der große Mann

Chantal Santon (Sopran)
Caroline Meng (Mezzosopran)
Artavazd Sargsyan (Tenor)
Tomislav Lavoie (Bass)
Vlaams Radio Koor
Hervé Niquet (Einstudierung)
Les Siècles
François-Xavier Roth (Dirigent)

Étienne-Nicolas Méhul:
Ouvertüre zu »Les Amazones«

Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Étienne-Nicolas Méhul:
»Messe solennelle pour le sacre de Napoléon« für Soli, Chor und Orchester

Für beide Komponisten war Napoleon von immenser Bedeutung: Für Étienne-Nicolas Méhul, den führenden Komponisten der Französischen Revolution, war er ein Freund und Förderer; für Beethoven hingegen eine fast mythische Identifikationsfigur – solange er für die Ideale der Revolution stand. Wie sich die jeweilige Haltung der beiden Komponisten auf ihre Werke auswirkte, führen François- Xavier Roth und sein Originalklang-Ensemble Les Siècles eindrucksvoll vor. Sie stellen Méhuls aufwendig besetzte »Messe solennelle«, komponiert für die Kaiserkrönung, der Beethovenschen »Schicksals-Symphonie« gegenüber, deren hymnisches Finale ohne Napoleon kaum denkbar wäre. »Die Politik ist das Schicksal« hat Napoleon in seinem Gespräch mit Goethe gesagt. Méhuls Werk geriet in Vergessenheit, Beethovens Fünfte lebt.

Veranstaltungshinweise:

19 Uhr Konzerteinführung

Gesponsert durch die Deutsche Telekom

François-Xavier Roth © Marco Broggreve

François-Xavier Roth © Marco Broggreve

Beethoven: Symphonie Nr. 5 (iTunes)

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.