Preisgekrönte Solisten
 

10

Mi 10.9.2014, 20 Uhr, 2014-9-10T20:00 Beethoven-Haus Bonn

Preisgekrönte Solisten

Leonidas Kavakos (Violine)
Enrico Pace (Klavier)

Ludwig van Beethoven:
Sonate für Violine und Klavier Nr. 6 A-Dur op. 30/1

Ludwig van Beethoven:
Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 Es-Dur op. 12/3

Ludwig van Beethoven:
Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 A-Dur op. 12/2

Ludwig van Beethoven:
Sonate für Violine und Klavier Nr. 7 c-Moll op. 30/2

Lera Auerbach:
Präludium Nr. 23 F-Dur aus: 24 Präludien für Violine und Klavier op. 46

Beethoven-Violinsonaten 1

Beide sind preisgekrönte Solisten – Leonidas Kavakos gewann den Internationalen Jean-Sibelius- Violinwettbewerb in Helsinki (1985) und den Paganini-Violinwettbewerb in Genua (1988), Enrico Pace den Internationalen Yamaha Wettbewerb in Stresa (1987) und den Internationalen Franz-Liszt-Klavierwettbewerb in Utrecht (1989). Ihre Leidenschaft für Kammermusik hat die beiden Musiker in den letzten Jahren zusammengeführt. Das sorgfältig aufeinander eingestimmte und technisch perfekte Duo präsentiert in Bonn die zehn Violinsonaten Ludwig van Beethovens an drei Abenden, jeweils kombiniert mit einem Werk der polystilistischen russischen Komponistin Lera Auerbach.

Veranstaltungshinweise:

Die Veranstaltungen des Beethoven-Violinsonaten-Zyklus sind als Abonnement mit Preisvorteil buchbar.
Abonnementpreis: € 117

Leonidas Kavakos © Marco Borggreve

Leonidas Kavakos © Marco Borggreve

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.