Revolutionäre Kraft
 

208

Fr 27.9.2013, 20 Uhr, 2013-9-27T20:00 Beethovenhalle

Revolutionäre Kraft

Burkhard Fritz (Florestan)
Cécile Perrin (Leonore)
Detlef Roth (Don Fernando)
Evgeny Nikitin (Don Pizarro)
Dmitri Ivashchenko (Rocco)
Mojca Erdmann (Marzelline)
Julian Prégardien (Jaquino)
Ulrich Tukur (Rezitator)
Deutscher Kammerchor
Michael Alber (Einstudierung)
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi (Dirigent)

Ludwig van Beethoven:
»Fidelio«. Oper in zwei Akten op. 72, (halb-szenische Aufführung)

Revolutionäre Kraft

Endlich ist es soweit: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, »Orchestra in Residence« des Beethovenfestes Bonn, wird sich in diesem Jahr der einzigen Oper von Ludwig van Beethoven widmen, dem »Fidelio«. Mit seinem dynamischen und mitreißenden Spiel wird das Ensemble unter seinem künstlerischen Leiter Paavo Järvi der Aufführung dieser Rettungs- und Befreiungsoper Tempo und Kraft verleihen – eine Kraft, die Beethoven aus den Vorlagen des revolutionären Frankreichs schöpfte. Auf der Bühne agiert ein fantastisches Ensemble aus den derzeit gefragtesten Interpreten.

Veranstaltungshinweise:

Weitere Vorstellung am SO 29.9. 20 Uhr

»Für 8 um 8« Abendkassen-Kontingente für Schüler und Studenten.

18.30 Uhr, Studio der Beethovenhalle: Quartett der Kritiker
Michael Struck-Schloen, frei schaffender Autor und Moderator
Christian Wildhagen, FAZ
Michael Stegemann, Komponist, Regisseur, (Musik-)Schriftsteller und Rundfunk-Autor
Björn Woll, Fono Forum

Deutsche Welle Festivalkonzert.

Krankheitsbedingt musste Emily Magee ihre Partie der Leonore in Beethovens »Fidelio« absagen. Für Magee springt kurzfristig die Sopranistin Cécile Perrin ein.

Gefördert durch Comma Soft.
Paavo Järvi © Ixi Chen

Paavo Järvi © Ixi Chen

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen - Trailer

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.