Eröffnungskonzert
 

1

Fr 7.9.2012, 20 Uhr, 2012-9-7T20:00 Beethovenhalle

Eröffnungskonzert

Lucy Crowe (Sopran)
Mihoko Fujimura (Alt)
Ben Johnson (Tenor)
Georg Zeppenfeld (Bass)
City of Birmingham Symphony Orchestra Chorus
City of Birmingham Symphony Orchestra
Andris Nelsons (Dirigent)

Johannes Brahms:
»Nänie« für Chor und Orchester auf einen Text von Friedrich Schiller op. 82

Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Starke Gefühle

Feierlich wird Andris Nelsons,seit 2008 Chefdirigent des City of Birmingham Symphony Orchestra das Beethovenfest Bonn 2012 eröffnen. Ausgehend von zwei Texten von Friedrich Schiller spannt er dabei einen weiten emotionalen Bogen: Johannes Brahms greift mit seinem intensiven Chorwerk »Nänie« auf einen Text Schillers zurück, der in der Form eines antiken Klagegesangs den Tod der »Schönheit« betrauert. In Kontrast dazu beschreibt Beethovens neunte Symphonie mit der Ode »An die Freude« das klassische Ideal einer Gesellschaft gleichberechtigter Menschen, die durch das Band der Freundschaft verbunden sind.

Veranstaltungshinweise:

»Für 8 um 8« Abendkassen-Kontingente für Schüler und Studenten.

Deutsche Welle Festivalkonzert.

Public Viewing auf dem Bonner Münsterplatz

Gefördert durch Ernst & Young.
Andris Nelsons © Marco Borggreve

Andris Nelsons © Marco Borggreve

Beethoven: Symphonie Nr. 9 (iTunes)

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.