Befreiung, Totenklage, Heilung
 

33

Sa 23.9.2017, 20 Uhr, 2017-9-23T20:00 Konzertsaal im World Conference Center Bonn

Befreiung, Totenklage, Heilung

Isabelle Faust (Violine)
BBC Symphony Orchestra
Sakari Oramo (Dirigent)

Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre II zur Oper »Leonore« op. 72

Alban Berg:
Konzert für Violine und Orchester (»Dem Andenken eines Engels«) (1935)

Robert Schumann:
Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Der finnische Dirigent Sakari Oramo mit seinem Londoner Orchester bringt drei »Klassiker« des symphonischen Repertoires an den Rhein: Beethovensche Befreiungsmusik – die zweite »Leonoren-Ouvertüre« – und Schumanns zweite Symphonie, geschrieben zwischen Depression und Genesung. Sie umrahmen eines der berühmtesten Violinkonzerte des 20. Jahrhunderts. Alban Berg hat es 1935 komponiert und »dem Andenken eines Engels« gewidmet – der jung verstorbenen Tochter von Alma Mahler und Walter Gropius. Die »Wesenszüge des jungen Mädchens in musikalische Charaktere« umzusetzen, war das Anliegen dieses letzten vollendeten Werkes des Komponisten. Mit Isabelle Faust übernimmt eine der wunderbarsten Geigerinnen unserer Zeit den Solopart.

Veranstaltungshinweise:

»Für 8 um 8« Abendkassen-Kontingente für Schüler und Studenten.

19 Uhr Konzerteinführung

Konzertmitschnitt durch den WDR
Gefördert durch Bechtle

Isabelle Faust © Detlev Schneider

Isabelle Faust © Detlev Schneider

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.