»FERDINAND HODLER. Maler der frühen Moderne«
 

8.9.2017 bis 28.1.2018, 2017-9-8 Bundeskunsthalle

»FERDINAND HODLER. Maler der frühen Moderne«

Ferdinand Hodler zählt zu den bedeutendsten
und erfolgreichsten Schweizer Künstlern
des frühen 20. Jahrhunderts. Innerhalb des
Symbolismus und des Jugendstils, zu deren
wichtigsten Vertretern er gehört, entwickelte
er einen unverwechselbaren Kompositionsund
Malstil. Mit über 100 Gemälden ist die
Ausstellung seit fast 20 Jahren die erste umfangreiche
Werkschau in Deutschland.

Veranstaltungshinweise:

Öffnungszeiten:

Di, Mi 10–21 Uhr,

Do –So 10–19 Uhr, Mo geschlossen

Eintritt: € 10 (ermäßigt € 6,50),
Familienkarte € 16

Veranstalter: Bundeskunsthalle

Google+ aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz. Erst wenn
Sie hier klicken, wird der Button aktiv.
Information: Erst wenn sie die nebenstehende Dienste durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google übertragen. Legen Sie selbst fest, wie wir mit Datenübertragung umgehen sollen.