Zwei Konzerte in bester Lage

Seit vielen Jahren ist das Collegium Leoninum als Spielstätte ins Beethovenfest Bonn integriert. In diesem Jahr können Hotel und Festival diese Kooperation weiterführen:

Ihren Aufenthalt in Bonn beginnen Sie mit einem hochkarätigen musikalischen Genuss im Beethoven-Haus. Am Anreisetag, Dienstag den 18. September 2018, erleben Sie das Liszt – Trio Weimar mit dem Geiger Andreas Lehmann, dem Violoncellisten Tim Stolzenburg und Wilm Müller am Klavier im Beethovenhaus in Bonn.

Nach diesem Auftakt starten Sie am kommenden Morgen entspannt in den neuen Tag mit einem ausgiebigen Frühstück, bevor Sie die Reize der Bundesstadt Bonn bei einer 2 ½-stündigen Stadtrundfahrt mit dem Cabriobus und anschließendem Besuch des Beethovenhauses selbst entdecken. Die Fahrt führt Sie an diverse Sehenswürdigkeiten Bonns wie z.B. die Südstadt mit ihren prachtvollen Gründerzeithäusern und die bundesweit bekannte Museumsmeile mit großen Häusern der kulturellen Vielfalt. Außerdem lernen Sie das ehemalige Regierungsviertel kennen.

Am Abend wird der Aufenthalt abgerundet mit einem Konzert in der Alten Kirche unseres Hauses. Für Sie spielen wird der Geiger Andreas Seidel begleitet von Steffen Schleiermacher am Klavier.

Das Arrangement

(18.September bis 20.September 2018, auf Anfrage und nach Verfügbarkeit)

Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück
Stadtrundfahrt mit dem Cabriobus durch Bonn
Besuch des Beethovenhauses Bonn
Konzertkarte für den 18.September
Konzertkarte für den 19.September
Programmheft für die jeweiligen Konzerte
Ein Glas Sekt zur Begrüßung
Obstarrangement bei Anreise
Freie Nutzung von Fitness, Sauna und Schwimmbad
Kostenfreier Wlan-und Lan-Internetzugang
Frühanreise ab 12 Uhr
Late C/O
Welcome Card 24h (Bonn Regio) zur kostenfreien Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs und freiem Eintritt in 20 Bonner Museen

€249,00 pro Person im Doppelzimmer
€79,00 Einzelzimmerzuschlag im Doppelzimmer Standard

Um das Arrangement zu buchen, wenden Sie sich bitte unter dem Stichwort »Beethovenfest« direkt beim Collegium Leoninum.