Beethovenfest
im Social Web

© Sonja Werner

Das Beethovenfest Bonn ist in den sozialen Medien Facebook, Google+ Twitter, YouTube und Vimeo vertreten. Hier wird das Beethovenfest Bonn nun auch ganzjährig erlebbar. Nachrichten und Informationen zum Beethovenfest Bonn werden über den Blog, Facebook und Twitter verbreitet.

Facebook

 Als Fan der Beethovenfest-Seite auf Facebook ist es möglich, einen Einblick in die Arbeit des Festivals in Bonn zu erhalten und in einen Austausch mit dem Team des Beethovenfestes Bonn zu treten.

Twitter

Über den Twitter-Stream erhalten Sie Neuigkeiten rund um das Beethovenfest Bonn und aktuelle Meldungen während des Beethovenfestes Bonn im September und Oktober.

@befeboreporter ist der Nachrichten-Kanal während des Beethovenfestes, gefüttert von Freunden, Fans, Interessierten, Förderern und Vertretern der Sponsoren des Beethovenfestes Bonn

Instagram

Über die Fotoplattform Instagram nehmen wir unser Publikum mit hinter die Bühne und gewähren einen Einblick in Momente in und ums Festival.

YouTube

Über die Videoplattform YouTube lassen sich die Lebendigkeit und die Atmosphäre beim Beethovenfest Bonn erleben. Konzertausschnitte, Künstlerinterviews und Eindrücke vom Festival werden in Videoclips online gestellt. 

Tweetup #befespark

Beethovenfest Bonn (@Beethovenfest) und die Sparkasse KölnBonn (@Sparkasse_KBN) laden ihre Follower zu einem gemeinsamen Tweetup zum Public Viewing am 11. September 2016 um 17.00 Uhr ein.