Songs of Spring

Songs of Spring

Der »Arabische Frühling« war ein Erwachen. Pianistin Seda Röder hat verschiedene Komponisten aus den betroffenen Ländern darum gebeten, ihr Erleben der »Arabellion« musikalisch zu verarbeiten. Im Zusammenspiel mit gelesenen Texten aus Zeitungen und sozialen Netzwerken sowie Videos entsteht ein lebendiger Eindruck von den großen Hoffnungen jener Zeit.

    Motto Revolutionen

    Das Beethovenfest Bonn unter der künstlerischen Leitung von Nike Wagner steht 2016 unter dem Motto »Revolutionen«. Ausgehend von den folgenreichsten europäischen Revolutionen – der Französischen und der Russischen – gibt es zwei Programm-Schwerpunkte. Sie zeigen die künstlerischen Reflexe auf die epochalen Ereignisse. Unabhängig davon sind auch die Revolutionen in der Musik ein Thema.

    Mehr erfahren

    Klaviertrio-Wochenende

    Das »Klaviertrio-Wochenende« widmet sich einer Kammermusikgattung, die von Beethovens Kompositionen nachhaltig geprägt wurde. In sechs verschiedenen Veranstaltungen – u.a. mit dem Beethoven Trio Bonn - präsentieren, moderieren und interpretieren namhafte Künstler wegweisende Werke Beethovens und anderer Komponisten.

    Mehr erfahren

    KOLLABORATIONEN: Ein Projekt zum amerikanischen Postmodern Dance

    Für das interdisziplinäre Projekt Kollaborationen haben sich die Philharmonie Köln und das Beethovenfest Bonn zusammengeschlossen, und zeigen zwischen dem 10.09.2016 und dem 23.10.2016 ein Programm, dass sich in mit dem amerikanischen Postmodern Dance beschäftigt.

    Mehr erfahren

    Junges Beethovenfest

    Ob bei Konzerten für Kleine, gemütlichen Konzerteinführungen beim Abendessen, Masterclasses für die Profis von morgen, Managementprojekten für Schüler, Workshops mit arabischer Musik oder speziellen Projekten für und mit Kindergärten, Schulen und Auszubildenden – wir schaffen Begegnungen zwischen jungen Menschen und klassischer Musik.

    Mehr erfahren