Vorfreude auf das Beethovenfest Bonn 2016

Vorfreude auf das Beethovenfest Bonn 2016

In Vorfreude auf das Beethovenfest Bonn 2016 können Sie bereits jetzt Karten für ausgewählte Konzerte erwerben! Für alle, die sich rechtzeitig ihre Plätze sichern möchten oder nach einer Geschenkidee suchen.

    Kooperation mit der International Telekom Beethoven Competition Bonn 2015

    Kaum war das Beethovenfest Bonn 2015 vorbei, wartete schon das nächste »Beethoven-Großereignis«. In Kooperation mit dem Festival richtete die Telekom an ihrem Konzernsitz Bonn die International Telekom Beethoven Competition aus. Seit seiner Gründung vor zehn Jahren hat sich dieser im Turnus von zwei Jahren stattfindende Klavierwettbewerb zu einem der renommiertesten und höchstdotierten seiner Art entwickelt.

    Mehr erfahren

    Filippo Gorini gewinnt die International Telekom Beethoven Competition Bonn 2015

    Im Finale der Internationalen Telekom Beethoven Competition in der Bonner Beethovenhalle standen am 12. Dezember die drei Gewinner des Semifinales Ben Cruchley, Filippo Gorini und Moritz Winkelmann. Gemeinsam mit dem Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Stefan Blunier spielten sie jeweils ein Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven. Als Sieger ging der Italiener Filippo Gorini mit seiner Interpretation des fünften Klavierkonzertes hervor.

    Mehr erfahren
    Ausgesuchte Veranstaltungen des Beethovenfestes Bonn 2016

    Erfolgreicher Abschluss

    Mit einem grandiosen Konzert der Bamberger Symphoniker und der Geigerin Arabella Steinbacher unter der Leitung von Juraj Valčuha ging das Beethovenfest Bonn 2015 am 4. Oktober nach vier anregenden Wochen – gefüllt mit großen Konzert-, Kunst- und Denkerlebnissen zu Ende. Unter dem Motto »Veränderungen« fanden 54 Veranstaltungen an 22 Spielstätten in Bonn und Umgebung mit insgesamt 35.000 Eintrittskarten statt und erzielten eine Platzauslastung von 87 %.

    Mehr erfahren

    Grosses Medienecho

    Der große Erfolg des Beethovenfestes Bonn 2015 spiegelt sich auch in der Wahrnehmung durch Presse, Rundfunk, Fernsehen und Internet. Mit großem Interesse wurden die zahlreichen Ausprägungen des Festivalmottos »Veränderungen« medial verfolgt. Seit der Programmbekanntgabe im April 2015 wurde in zahlreichen regionalen, nationalen und internationalen Tageszeitungen, in Magazinen und Fachpublikationen sowie in diversen Radio- und Fernsehprogrammen auf das Beethovenfest hingewiesen. Programmschwerpunkte wurden teils ausführlich dargestellt und die erwarteten Künstler porträtiert.

    Mehr erfahren