Landscape

Landscape

Der japanische Choreograph und Tänzer Saburo Teshigawara präsentiert seine Tanzperformance »Landscape« im Forum der Bundeskunsthalle. Im Umfeld von Bachs »Goldberg-Variationen« entstehen imaginäre »Landschaften«.

    Derwisch der Worte

    Die Stimme ist ein Instrument, mit dem man experimentieren kann. Der niederländische Stimmkünstler, Musiker und Lautpoet Jaap Blonk greift in seinem neuen Programm bekannte Gedichte und Kunstlieder auf und spielt mit deren Klang in verschiedenen Sprachen.

    Mehr Information

    All‘ungarese

    Das Budapest Festival Orchestra unter der Leitung seines Dirigenten Iván Fischer ist mit zwei großen symphonischen Konzerten erneut beim Beethovenfest zu Gast. In einem weiteren Studiokonzert präsentiert Iván Fischer mit Mitgliedern des Orchesters sowie Gesangs- und Tanzsolisten eigene Kompositionen.

    Mehr Information
    Motto 2013 - Verwandlungen

    Podiumsdiskussion I

    Im Mittelpunkt einer Gesprächsrunde im Bonner Beethoven-Haus stehen die Besonderheiten und Rätsel von Beethovens »33 Veränderungen über einen Walzers von Anton Diabelli«. Unter der Leitung des Salzburger Musikwissenschaftlers Jürg Stenzl beleuchtet eine internationale Expertenrunde die wechselvolle Rezeptions- und Interpretationsgeschichte dieses Meilensteins der Klavierliteratur.

    Mehr Information

    Podiumsdiskussion II

    Der »Epochenzäsur 1989« und den Veränderungen in den Künsten nach diesem hochdramatischen Datum im wiedervereinigten Deutschland geht eine Podiumsdiskussion im Bonner Haus der Geschichte nach. Unter der Leitung von Christina Braun, Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Vizepräsidentin des Goethe-Instituts, suchen renommierte Kenner der zeitgenössischen Kunst nach Antworten.

    Mehr Information

    Themen